Wort zum Sonntag
Wöchentliche Satire (C)Marvin C. Stahl

6. August 1999

Wer umzieht ist selber schuld!

Hallo Allemiteinander!

Dreimal umziehen ist wie einmal abgebrannt! Trotz aller logistischen Meisterleistungen erkennen immer mehr Politiker beim Umzug nach Berlin, wie wahr dieser Ausspruch ist. Die CDU bekommt zufällig vertrauliche Akten der PDS, die FDP interne Papiere der SPD und die SPD alle Maßstühle von Helmut "HappyHippo" Kohl! Nobbi Blühm findet sein Treppchen nicht mehr, Theo Waigel vermisst seine Augenbrauenbürsten und Westerwelle seine Lockenwickler und sein Haarspray. Ist umziehen nicht schön!?

Aber auch ohne all diese vermissten, lebenswichtigen Dinge, kommt jeden Tag Freude auf beim Bundesumzug. Da stapeln sich Computer ohne Ende, weil alle dazugehörigen Kabel irgendwo in der Stadt herumschwirren, Faxgeräte dienen zu reinen Dekorationszwecken, denn die nötigen Telefonleitungen wurden noch gar nicht geschaltet und Bundesbedienstete sitzen auf einsamen Stühlen in sonst kahlen Räumen. Alles in Allem wird dieser Jahrhunderumzug sicher so ablaufen, dass erst einmal alles nach Berlin gebracht wird und dann monatelang Leute kreuz und quer durch die Stadt fahren, um alles an seinen echten Bestimmungsort zu bringen... ist umziehen nicht schön!?

Wer privat umzieht, kann sich auf allerlei Katastrophen freuen... so stehen die Erfahrung und Fähigkeiten der Umzugsexperten oft genug im krassen Widerspruch zur Versicherung der Firmenleitung beim Vertragsabschluß. Magersüchtige Inder mit Muskelschwund im fortgeschrittenen Stadium versuchen unzerlegte 5-Meter-Schrankwände aus dem 6. Stock hinunter zu tragen, arbeitslose 60-jährige Zirkusartisten jonglieren Kisten mit wertvollem Kristall in halsbrecherischen Aktionen und geleitet wird das Ganze von einem Taubstummen der verzweifelt versucht, dem blinden Fahrer des Umzugswagens Anweisungen zu geben... ist umziehen nicht schön!?

Wer ganz privat umzieht, sich also der Hilfe von Freunden, Bekannten, Arbeitskollegen und Familienangehörigen versichert... kann froh sein, wenn am Umzugssamstag ein Helfer pünktlich und der zweite eine Stunde später fast ausgenüchtert erscheint. Gemeinsam schleppt, schleift und buckelt man dann das ganze Zeugs hinunter zum Wagen, um dann mit Schrecken festzustellen, dass keiner der Anwesenden einen Führerschein hat. Was tun? Das Telefon ist bereits auf die neue Wohnung umgemeldet, der Akku vom Handy leer und das Ladegerät in irgendeiner der vielen Umzugskisten... bleibt also nur ein Spurt zur Telefonzelle an der Ecke.

Dort angekommen stellt man fest, dass diese wegen Vandalismus außer Betrieb ist. Also weiter... die nächste Zelle ist von einer älteren Dame besetzt, die ihrer Freundin die letzten 25 Folgen von Gute Zeiten - Schlechte Zeiten erzählt. Also weiter... die nächste Zelle ist frei! Welch ein Glück!!! Schnell wird die 12DM-Telefonkarte hervorgezogen und in den dafür vorgesehenen Schlitz geschoben... Guthaben 0,10 DM! Scheiße! Gehetzt und schweißgebadet vom Herumrennen betritt man einen Zeitungsladen, um eine neue Telefonkarte zu kaufen und bekommt eine volle Ladung CS-Tränengas ins Gesicht. Der unstete Blick und die wirr ins Gesicht hängenden Haare haben die Besitzerin davon überzeugt, dass es sich nur um einen Überfall von einem Chaoten oder Drogenabhängigen auf Turky handeln könne! Ist umziehen nicht schön!?

Das Durcheinander, das bei Umzügen entstehen kann, ist vergleichbar mit dem Chaos auf Postverteil- und Sortierstellen der deutschen Post zu den Weihnachtsfeiertagen. Gefrustete Angestellte machen sich einen Spaß und lassen sich mit dem Aufdruck Vorsicht zerbrechlich! versehene Pakete zuwerfen... "Ohhh... da muss mir was aus der Hand gefallen sein!" Nicht korrekt adressierte Pakete werden willkürlich mit Namen und Adressen versehen... so das eine professionelle Domina kistenweise Plüschteddys, Puppen und Legosteine empfängt, während sich der Vorschulkindergarten Kleinkeckersdorf-Süd über niedliche Peitschen, Handfesseln und Rohrstöcke freuen darf...

All diese Katastrophen lassen sich leicht umgehen in dem man richtig umzieht! Alle persönlichen unersetzlichen Dinge, Akten und Unterlagen in zwei große Reisetaschen Marke Polen-Koffer voll stopfen, zur neuen Wohnung fahren und dem Wohnungsdesigner einfach die Golden Card von American Express zeigen - fertig!

Ich wünsche euch ein entspanntes Wochenende ohne Umzug!

Amen
Marvin

Weitere respektlose Satiren    Kommentar zum Text im Forum abgeben