Wort zum Sonntag
Wöchentliche Satire (C)Marvin C. Stahl

1. Oktober 1999

Wahnsinn 2000!

Hallo Allemiteinander!

Wir haben ja bald angeblich das 3. Jahrtausend erreicht, aber der Schwachsinn lauert trotzdem noch überall. Statt uns, wie so viele Esoteriker inbrünstig ersehnen, schlagartig mit Reife, Sachlichkeit und spiritueller Erleuchtung zu beglücken, ist das Jahr 2000 einfach nur das Jahr, das nach 1999 folgt... weder Kometen, der Antichrist, blutgierige Aliens, noch die himmlischen Heerscharen selbst werden am 1.1.2000 die Menschheit peinigen... etwa 6 Milliarden Menschen werden nur unter einer Sache ganz schrecklich leiden... einem furchtbaren, nie da gewesenen Jahrtausendkater!

Wer auf einen von Computern verursachten 3. Weltkrieg hofft... wird sicher ebenso enttäuscht. Am besagten Jahreswechsel stellen alle Hegemonisten der Welt ihre atomaren, chemischen und bakteriologischen Overkill-Maschinerien auf gute alte Handbedienung um. Statt computergestützte Frühwarnradaranlagen einzusetzen, werden bemitleidenswerte Rekruten auf hohe Bäume klettern müssen, um vor anfliegenden Feindraketen zu warnen, das Rote Telefon mit Computerverschlüsselung wird durch Stafettenläufer und reitende Boten ersetzt und statt mit Computern werden die Raketen direkt im Abschusssilo gestartet... indem ein Soldat sein Feuerzeug an die Lunte hält. Die Menschheit wird es leider wieder mal schaffen zu überleben...

Weltweit werden Computerbesitzer vor ihrem geliebten Stück sitzen und dabei gebannt auf ihre Atomzeit-getriebene Wanduhr blicken... tick... tack... tick... tack... BOING... BOING... 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9... BOING... BOING... B-O-I-N-G! Der Zeiger springt weiter, das Datum wechselt auf den 1. Januar 2000 und die Computerfreaks drücken zitternd alle Finger die er hat. Nix! Scheiße! Der Computer läuft einfach weiter, als wenn nichts geschehen wäre und es ist Neujahr! Wo ist er nun der Weltuntergang? Weshalb hat sich die Stadt nicht verdunkelt? Weshalb fallen keine Jumbojets vom Himmel? Weshalb lernt Helmut Kohl nicht klassischen Balletttanz? Fragen, Fragen, Fragen...

Es ist einfach so, dass die im nächsten Jahr automatisch erscheinende Doppelnull statt 2000, in den meisten Fällen keinerlei Auswirkung hat. Auch die senilste Oma wird kaum beim Einkaufen im Supermarkt denken, dass der leckere Frühlingsquark aus ihrem Geburtsjahr stammt. Die meisten Orte wo eine Doppelnull eine automatische Abschaltung wegen angeblich dringender Wartungsarbeiten hervorrufen könnte, haben das Problem längst im Griff. Der Januar 2000 wird nicht der Monat des Weltuntergangs, sondern der Monat der ungerechtfertigten Mahnungen! Paule muss für 1200 Monate seinen Mitgliedsbeitrag beim örtlichen Fußballverein zahlen, Gertrude-Edeltraut hat ihr EMMA-Abo angeblich 100 Jahre lang nicht bezahlt und Rentner Adolf Kaschunke wird mit völkischer Gründlichkeit von seinen Kameraden auf die ausstehenden Spenden für seine Partei hingewiesen.

Ich bin ja jetzt schon gespannt, welchen Trubel die Leute beim Wechsel vom 3. in das 4. Jahrtausend machen. Vielleicht werden einige unnütze Meteoriten, Kometen oder öde, kleine Monde in welchem Teil der Milchstraße auch immer gesprengt!? Vielleicht wird auch gar nicht gefeiert... mangels Menschenmasse!? Die Menschheit kann ihre Existenz noch wer weiß wie lange zu Unrecht aufrechterhalten... runde Hunderter oder Tausender machen sie regelrecht besoffen.

Ich wünsche euch ein ruhiges und nüchternes Wochenende!

Amen
Marvin

Weitere respektlose Satiren    Kommentar zum Text im Forum abgeben