Magaluf – Spaß und Action für Familien, Singles und Abenteurer

Magaluf ist ein seit Jahren beliebter Urlaubs- und Badeort für Party-Urlauber und Familien.

Dank der funktionierenden Infrastruktur und der guten Anbindung von öffentlichen Verkehrsmitteln und Autobahnen, lassen sich die „Grenzen“ Magalufs auch schnell mal für einen Tagesausflug verlassen.

Geografische Lage von Magaluf

Magaluf positioniert sich im Westen, genauer gesagt im Südwesten der Insel Mallorca, liegt in der Bucht von Palma und gehört zur Gemeinde Calvià.

Im Laufe der Jahre entwickelten sich Magaluf und der angrenzende Ferienort Palmanova zu einem größeren Touristikgebiet mit gemeinsamer Promenade. Nicht weit von Magaluf entfernt liegen die Orte El Toro und Badia de Palma. Die Hauptstadt Palma de Mallorca ist nur ca. 10 Auto-Minuten von Magaluf entfernt.

Beschreibung des Ortes

Magaluf ist bei Familien mit Kindern, Paaren oder Singles gleichermaßen beliebt. Auch begeisterte Wassersportler und Naturliebhaber kommen in Magaluf voll auf ihre Kosten.

Größe des Ortes

Noch keine Daten

Partyurlaub und/oder Familienurlaub?

Wer einen reinen Partyurlaub verbringen möchte, ist in Magaluf ebenso gut aufgehoben wie am berühmten und berüchtigten Ballermann. Mit dem Unterschied, dass sich in Magaluf Europas größte Discothek befindet. Aber auch für Familien mit Kindern hat der mallorquinische Ort einiges an Freizeitangeboten im petto: Freizeitbäder, Tiershows, Picknickplätze und vieles mehr sorgen für große Augen bei den kleinen Urlaubern.

Woher kommen die Besucher?

Die meisten Magaluf-Urlauber stammen aus England und Skandinavien, was auch die vielen Pubs entlang der Strandpromenade erklärt.

Flaniermeile / Straßen mit dem meisten Geschehen

Jeder Urlaubsort besitzt mindestens eine Straße, auf der tagsüber das Geld in den Boutiquen ausgegeben wird und sich am Abend bzw. nachts zur Feierzone für die Party-Urlauber verwandelt. Auch in Magaluf gibt es eine sogenannte „Flaniermeile“ – die Carrer de la Punta Ballena.

Die Restaurants und Bars verteilen sich zum einen auf die Carrer de la Punta, oder sind auf der Hauptstraße Magalufs – der Avinguda Magaluf – zu finden. Die Flaniermeile in Magaluf ist geprägt von Bars, Kneipen, Pubs, Restaurant und Souveniershops. Des Weiteren besteht die Möglichkeit hier Billard und Bingo zu spielen.

Essen und Trinken

Das Angebot an Restaurants und Bars ist recht groß. Dennoch findet man vorrangig Lokalitäten bei denen Fish & Chips, Steaks und Burger angeboten werden. Restaurants mit traditioneller spanischer Küche sind ebenfalls vertreten, wobei man diese eher suchen muss.

Essen und Trinken Preise

Die Preise für Speisen und Getränke sind im Gegensatz zu manch anderen Touristikhochburgen in Magaluf sehr human und vergleichsweise günstig.

Das Nachtleben von Magaluf

Das Nachtleben in Magaluf hat für Party-Urlauber eine Menge zu bieten. Nicht umsonst gilt der Ort als das englische Pendant zu El Arenal oder dem Balneario 6 – besser bekannt als Ballermann 6 – bei denen sich vorrangig Deutsche Touristen aufhalten.

Diskotheken, Clubs, Bars in Magaluf

BCM Palace
Wer will schon in den berühmten Bierkönig, wenn man im kleinen Örtchen Magaluf, Mallorcas größte Diskothek besuchen kann?! Das BCM Palace öffnet seinen Besuchern täglich ab 22:00 die Türen und empfängt sie auf 3 riesig großen Etagen. Platz gibt’s hier genug, denn die Diskothek bietet eine ausgelegte Fläche für rund 5.000 Besucher.

Legendär sind auch die hier veranstalteten Lasershows, Schaumpartys und Popcornpartys. Vom Strand aus sind es bis zum BCM Palace nur wenige Meter und ist kaum zu übersehen.

Bananas
Das Bananas ist die älteste in Magaluf ansässige Disco und begeistert bereits seit den 80er Jahren seine Gäste. In regelmäßigen Abständen legen hier Top-DJs aus aller Welt auf und sorgen für eine ausgelassene Partystimmung und lange Nächte. Das Bananas ist zentral auf der Ausgehmeile in Magalufs Stadtzentrum gelegen.

Tokio Joe´s
In diesem Club geht es eher “gechillter” zu, denn im Tokio Joe´s werden neben HipHop und R&B des Öfteren auch mal Reggae oder Samba gespielt. Das bedeutet jedoch nicht, dass es hier langweilig zugeht – ganz im Gegenteil. Das Tokio Joe´s gehört genauso wie das BCM oder das Bananas zu den angesagtesten Clubs in Magaluf. Tokio Joe´s findet man direkt auf der Flaniermeile Magalufs.

Honey’s Lapdance
Der Name ist hier Programm, den im Honey´s Lapdance gibt’s die heißesten Mädels der Stadt. Der Stripclub erfreut sich einer regen Besucherschaft und die wiederrum erfreuen sich an den Tanzkünsten der Girls die sich an der Stange räkeln. Wie die meisten anderen Clubs, befindet sich auch der Stripclub in mitten der Partymeile Magalufs.

Dorado Night City
Das Dorado Night City, dem einen oder anderen sicherlich auch bekannt unter dem Namen D-2000, ist eine Art Gebäudekomplex, welches mehrere Bars und Diskotheken bietet und befindet sich am Rande von Magaluf. Musikalisch wird hier beinahe alles geboten: Von HipHop über Techno, bis hin zu Rock und Karaoke. Besonders beliebt ist das D-2000 aufgrund der regelmäßig stattfindenden Wet-T-Shirt Contests.

Boomerangs
Der Boomerang Nightclub ist fest in englischer Hand und wird bereits seit mehr als 10 Jahren in Magaluf betrieben. Musikalisch legt man sich hier auf keinen besonderen Stil fest, denn hier gibt’s wird alles Querbeet gespielt: Charts, HipHop, Trance und wozu die Feiermeute noch so die Hüften kreisen lassen kann. Der Club befindet sich auf der Flaniermeile Magalufs.

The Carwash
Hier ist das Personal wie auch die Musik voll auf die 70er und 80er Jahre ausgerichtet. Kleiderordnung für Gäste gibt es zwar keine, zum Konzept der Bar gehört aber, dass das Personal in Outfits aus den 70er bedient. Das Carwahs befindet sich direkt neben dem Club Bananas.

Was gibt es im Ort?

Magaluf ist nicht sonderlich groß und reiht sich wie ein Glied in eine lange Kette an einzelnen Orten der Gemeinde Calviá ein. Dennoch gibt es hier, besonders abends, einiges zu erleben. Von Beachpartys, Discotheken und Kneipen, gibt es in Magaluf alles was das Partyherz höher schlagen lässt.

Frühlingsfest Magaluf
Jedes Jahr im Mai findet in Magaluf das sogenannte „Frühlingsfest“ statt. Hierfür wird ein Umzug durch die Stadt mit Feuer, Licht und Farben veranstaltet. Begleitet wird das Ganze mit Musik und einem abschließenden Feuerwerk.

Markt in Magaluf
In Magaluf selbst gibt es keinen Markt, dafür jedoch in dem benachbarten Son Ferrer und in Calvía selbst. Auf beiden Märkten findet man eine große Auswahl an balearischem Kunsthandwerk, Bekleidung und Schuhe sowie Blumen und frisches Obst und Gemüse. Der Markt in San Ferrer (zwischen Magaluf und El Toro) findet jeden Freitag statt. Der älteste und zugleich auch typischste Markt in der Carre de Germans Montcada in Calvía findet immer montags statt.

Strände um und in Magaluf

Magaluf selbst besitzt eine kleine Strandpromade aus feinem Sand und klarem Wasser, die ca. 1,6 Kilometer lang ist und den schönen Namen „Platja de Magaluf“ trägt.

Dadurch, dass der Strand flach abfallend ist, eignet er sich hervorragend für Familien mit Kindern oder Personen, die nicht richtig schwimmen können. In der Region Calvià und somit um Magaluf herum, befinden sich noch weitere Strände und Badebuchten:

xxx109,113,114,116,118xxx

Was gibt es in der Umgebung?

###137,147,131,135,139,135,144###