Welche Lebensmittel sind bei einer Diät erlaubt?

Das ist eine Frage, die viele Menschen beschäftigt. Zu groß sind die Unterschiede bei den verschiedenen Alternativen. Was bei Diät A erlaubt ist, ist bei Diät B verboten und die Verwirrung ist perfekt.

Wenn man aber selber mal seinen bisherigen Speiseplan reflektiert und dabei selbstkritisch ist, wird man schnell feststellen, wo die Defizite liegen.

Zucker und Fett

Allgemein bekannt ist, dass zu viel Fett und zu viel Zucker bei einer Diät alles andere als förderlich sind. Hingegen wird fast ausschließlich Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und andere gesunde Lebensmittel auf dem Diät Speiseplan gefordert.

Mangelerscheinungen durch einseitige Ernährung

Abwechslung auf dem Speiseplan ist immens wichtig. Eine einseitige Ernährung kann zu Mangelerscheinungen führen und ist demzufolge auch nicht gesund. Eine Diät, die tagelang zum größten Teil vornehmlich nur ein und dasselbe Lebensmittel erfordert, ist auf lange Sicht wahrscheinlich zum Scheitern verurteilt.

Auch die Wahl der Getränke beeinflusst das Gewicht und somit die Abnahme. Limo und Cola sollten größtenteils gestrichen werden. Wasser, in ausreichender Menge, ist für die Abnahme und das Halten des erreichten Gewichts die weitaus bessere Möglichkeit.

Auf Süßigkeiten lieber verzichten oder nicht?

Süßigkeiten müssen nicht gänzlich vom Diät Speiseplan gestrichen werden aber sollten dennoch drastisch reduziert werden. Lieber ab und zu mal eine Kleinigkeit naschen, als bei Heißhunger Kuchen und Schokolade in rauen Mengen zu verspeisen. Fast – Food hingegen sollte, wenn möglich, während einer Diät komplett vermieden werden.

Ersetzen Sie einige Lebensmittel

Außerdem ist es ratsam, verschiedene Lebensmittel zu ersetzen. Creme Fraiche, Joghurt, Wurst, Käse und dergleichen gibt es mittlerweile in fettarmer Variation überall in den Lebensmittelläden zu kaufen. Schon allein deshalb, weil die Lebensmittelindustrie seit Jahren schon darauf achtet, fettarme Kost vermehrt herzustellen und anzubieten.

Wenn der Speiseplan bei einer Diät so umgestellt wird, liegt es auf der Hand, dass die Abnahme zwangsläufig kommen wird. Treibt man nebenbei noch etwas leichten Sport und bewegt sich, ist man auf der sicheren und gesunden Seite.