Ernährung: Das richtige Essen für die Diät.

Beim Diät essen kommt es darauf an das man weiß was darf ich zu mir nehmen und was meide ich.

Es ist schwierig denn es gibt viele Meinungen, was erlaubt ist und was nicht. Dazu braucht man schon einige Informationen, die man sich vor der Diät unbedingt einholen sollte, wenn man sonst kein Hintergrundwissen hat.

Und wie schafft man es nicht mehr so viel Hunger zu haben, oder eben auch das Verlangen nach einem Schokoriegel zu stillen.Denn wenn man sich jedes Mal doch dazu hinreißen lässt, hat man hinterher Schuldgefühle, wenn wieder neun Kilo mehr drauf sind.

Vollkorn und Weizenprodukte meiden

Man sollte in erster Linie versuchen erst mal einige Dinge zu ersetzen, z.B. die Weizenprodukte durch Vollkorn oder die tierischen Fette gegen pflanzliche Fette einzutauschen. Oftmals bewirkt das auch schon eine ganze Menge und man muss nicht unbedingt Diät essen.

Trinken ist sehr wichtig

Natürlich sollte auch mindestens zwei Liter trinken am Tag auf dem Plan stehen am besten Wasser und Fruchtsaftschorlen, wenn man nicht so gerne Wasser mag.

Schlemmtag einführen

Man sollte auch so ca. alle 2 Wochen einen Tag einlegen, wo man mal schlemmt und das isst, was man gerne mag und das Diät essen auch mal vergessen.

Viele sind der Meinung das Diäten überhaupt nichts bringt, weil man dann nur noch mehr zunimmt. Einige vergessen dabei aber auch das es sinnvolle Diäten gibt oder eben auch nicht so sinnvolle Diäten. Und das herauszufinden ist gar nicht so leicht es gibt unzählige Diäten oder auch Rezepte mit Diät essen.

Es gibt die Diäten da darf man nur bestimmte Lebensmittel mit einem bestimmten Anfangsbuchstaben essen oder nur die Hälfte essen ist glaube ich die bekannteste Methode um abzunehmen. Jeder sollte für sich selbst herausfinden, welche Diät für ihn am besten ist und was ihm auch körperlich gut tut.